Kleid

„My wife has the right to bear arms“ hatte Ex-Präsident Obama gescherzt. Über die Frage nach der Freiheit der Schulter im Business wird mitunter gestritten; ohne Zweifel jedoch gehört das elegant geschnittene, hochwertige Etui-Kleid zu den erlaubten Waffen der Frauen im Business. Hier haben Frauen eben doch einmal ein echtes Privileg: ein einziges Kleidungsstück, und sie sind perfekt angezogen! Es gilt, was der gute Stil doch ohnehin meist verlangt: nicht zu kurz, nicht zu eng, nicht zu weit ausgeschnitten – und dann sollte das businesstaugliche Kleid doch eben bitteschön die Schultern bedecken.

Rock

Es gibt wenige Kleidungsstücke, die so nerven können wie ein schlechtsitzender Rock. Ein Rock, der nicht richtig passt, schlägt Falten, zwickt und kneift, rutscht hoch oder runter, lässt (zumindest in den kritischen Augen der Rock-Trägerin) Beine, Po oder Bauch zu dick wirken. Zudem lenkt er im Meeting mit der Teamleitung die Blicke der männlichen Kollegen von der gewissenhaft ausgearbeiteten Präsentation ab. So viel zum Rock, der nicht sitzt. Der perfekt geschnittene Rock hingegen aus hochwertigem Material, getragen in der richtigen Größe und stilvoll kombiniert, ist neben dem Kleid, ein weiterer unschätzbarer Vorteil gegenüber der Männerwelt, der der Rock außerhalb Schottlands verwehrt bleibt: elegant, bequem, der Figur schmeichelnd, und – das muss einfach mal gesagt werden – im Sommer besser belüftet als das Pendent mit zwei Beinen.

Hose

Als Coco Chanel die ersten Hosen für Frauen entwarf, war das eine Revolution. Während Männer (zumindest jene, die weder deutlich unter- oder übergewichtig sind) oftmals gar nicht wissen, dass es Anzughosen in verschiedenen Schnitten gibt, ist jede Frau schon einmal daran verzweifelt, die ausgesuchte Hose mit der eigenen Körperform übereinzubringen. Der klassische Businesslook kennt zwei Grundschnitte: Die Bleistift- und die Marlene-Hose. Für manche Anlässe mag eine dunkle Jeans zum Blazer eine Alternative sein; eine Leggins ist abseits der heimischen Couch niemals eine Option.